Das Creaclic-Team

Wir sind vier feste Mitarbeiter*innen – Filmemacher*innen, Künstler*innen, Pädagog*innen und Projektmanager*innen. Je nach Projekt arbeiten wir mit Fachleuten aus dem Medienbereich zusammen: Film, Dramaturgie, Musik/Tontechnik, Schauspiel, politische Bildung, Mediengestaltung und Pädagogik. Wir erweitern unser Netzwerk an freien Mitarbeiter*innen stetig – kommen Sie bei Interesse gerne auf uns zu.

team_image
Hermann Böhm

CREACLIC-GRÜNDER, GESCHÄFTSFÜHRER, KÜNSTLERISCHE PROJEKTLEITUNG, FILMEMACHER, KUNSTTHERAPEUT.

Bevor Hermann Böhm Kunsttherapie und Kunstpädagogik studierte, war er als Steinbildhauergeselle einige Zeit an einem kleinen Bauunternehmen beteiligt. Nach seinem Studium gründete er die kunst- und medienpädagogische „Medienwerkstatt Sagehorn“ aus der nun die Einrichtung „Creaclic – Medien. Produzieren. Vermitteln.“ hervorgegangen ist.
Hermann Böhm ist außerdem Dozent für digitale Medien an der HKS Ottersberg.

team_image
Paulina Cortes

CREACLIC-GRÜNDERIN, KÜNSTLERISCHE PROJEKTLEITUNG, FILMEMACHERIN, KUNSTTHERAPEUTIN

Paulina Cortés hat in Santiago de Chile freie Kunst studiert. 2006 ist sie dann aus Chile nach Deutschland gekommen und führte ein Aufbaustudium in Kunsttherapie und Kunstpädagogik durch. In ihrer eigenen künstlerischen Arbeitet beschäftigt sie sich vor allem mit Video und Installationen. Seit 2009 ist sie in den Bereichen Kunst- und Medienpädagogik tätig.

team_image
Anna Unger

MEDIENPÄDAGOGIN, PROJEKTLEITUNG „NETCOACHES“

Anna Unger hat in Oldenburg Kunst- und Medienwissenschaft studiert. Nach ihrem Studium war sie als Medienpädagogin bei der Hamburger „Akademie für Kinder“ tätig.
Seit April 2017 unterstützt Anna das Team von Creaclic und betreut vor allem das Projekt ‚Netcoaches‘. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Internetsicherheit, (Online-) Games und das kreative Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen.

team_image
Tuba Baser

MEDIENPÄDAGOGIK UND ÖFFENTLICHKEITSARBEIT

Tuba Baser hat in Bremen Kommunikations- und Medienwissenschaft sowie Kulturwissenschaft studiert. Neben ihrem Studium war sie beim Chancewerk e.V als Lernkoordinatorin in Schulen tätig und hat mit den Klassen 5-7 gearbeitet. Bei einem Praktikum im ServiceBureau Jugendinformation hat ihr die Arbeit als Medienpädagogin so gut gefallen, dass sie nach dem Studium in diesem Bereich arbeiten wollte. Seit Dezember 2018 arbeitet Tubabei Creaclic. Im Projekt ``Aktionstag Internet`` bringt Sie Kindern aus der 4. und 5. Klasse bei, wie man sich sicher im Internet bewegt und unterstützt das Team in den Filmprojekten.